BioBio
en  de  fr  it  es  no
nl  hu  cy
 

Indikatoren für die Artenvielfalt

Die BioBio-Indikatoren für die Artenvielfalt umfassen Artengruppen geringer mit mittlerer Mobilität und de-cken vier ökologische und für die Landwirtschaft relevante Funktionen ab : Primärproduktion (Pflanzen), Abbau organischen Materials (Regenwürmer), Bestäubung (Wildbienen und Hummeln), Prädation (Spin-nen). Dass zusätzlich zu den Gefässpflanzen die Wirbellosen so stark gewichtet werden, widerspiegelt deren wichtigen Beitrag zur gesamten Artenvielfalt: Allein die Gliederfüsser machen etwa 65% der Arten aller mehrzelligen Organismen aus. Sie sind relativ einfach zu erfassen, liefern relevante Informationen zu den Umweltbedingungen, umfassen repräsentative Arten, reagieren schnell auf Umweltveränderungen und in vielen europäischen Ländern sind dazu ausführliche Datensätze vorhanden.

Indikatoren

Plants: Gefässpflanzen
Factsheet herunterladen (en)

Bees: Wildbienen und Hummeln
Factsheet herunterladen (en)

Spiders: Spinnen
Factsheet herunterladen (en)

Earthworms: Regenwürmer
Factsheet herunterladen (en)

Letzte Änderung: 09.11.2012, 12:28 h | Inhaltsübersicht (Sitemap) | Impressum

Projektkoordination

Felix Herzog: Tel. +41 44 377 74 45
Susanne Riedel: Tel. +41 44 377 75 76

Adressen

Intranet

Passwortgeschützter Zugang für ProjektpartnerInnen

Login ...

Species diversity indicators