BioBio
en  de  fr  it  es  no
nl  hu  cy
 

Indikatoren für die landwirtschaftliche Bewirtschaftung

Auch die Bewirtschaftungsart beeinflusst die Biodiversität eines Landwirtschaftsbetriebs. Es wurden acht Bewirtschaftungsindikatoren ausgewählt mit denen die Intensität der Bewirtschaftung erfasst und mit den direkten Indikatoren zu Habitaten und Arten in Zusammenhang gesetzt werden kann. Der Zusammenhang zwischen Bewirtschaftungsindikatoren und Indikatoren zur Artenvielfalt wird sichtbar, wenn das gesamte Spektrum der Bewirtschaftungsintensität untersucht wird. Die BioBio-Fallstudienregionen umfassen den Bereich extensiv bis mittelintensiv bewirtschafteter Betriebe. Deshalb ist dieser Zusammen-hang nicht immer sehr ausgeprägt. Ausserdem waren die Korrelationen zwischen Bewirtschaftungsindika-toren und Indikatoren zur Artenvielfalt von Fallstudie zu Fallstudie unterschiedlich eng. In jeder Fallstudie ergab die Analyse eine Korrelation zwischen einzelnen Bewirtschaftungsindikatoren und direkten Biodiver-sitätsindikatoren.

Indikatoren

EnerIn: Direkter und indirekter Energieeinsatz
Factsheet herunterladen (en)

IntExt: Intensivierung/Extensivierung: Ausgaben für Produktionsmittel
Factsheet herunterladen (en)

MinFert: Flächen mit Einsatz von mineralischem Stickstoffdünger
Factsheet herunterladen (en)

NitroIn: Stickstoffinput insgesamt
Factsheet herunterladen (en)

PestUse: Pestizideinsatz
Factsheet herunterladen (en)

FieldOp: Feldbearbeitung
Factsheet herunterladen (en)

AvStock: Durchschnittliche Besatzdichte
Factsheet herunterladen (en)

Graze: Beweidungsintensität
Factsheet herunterladen (en)

Letzte Änderung: 09.11.2012, 12:30 h | Inhaltsübersicht (Sitemap) | Impressum

Projektkoordination

Felix Herzog: Tel. +41 44 377 74 45
Susanne Riedel: Tel. +41 44 377 75 76

Adressen

Intranet

Passwortgeschützter Zugang für ProjektpartnerInnen

Login ...

Management related indicators